Wichtiger Meilenstein in der Reform der 24 Stunden Betreuung

|

24 Stunden Betreuung / Pflege - Der Juli war ein wichtiger Meilenstein in der Reform der Altenpflege / Seniorenbetreuung in Österreich und markiert den Beginn der neuen Altersbetreuung und Krankenpflege. Es besteht kein Zweifel daran, dass die Zeit bis Juli mit erheblichen gezielten Anstrengungen sowohl der Altenpflegedienste als auch der TÜV Österreich verbunden war, und diese Bemühungen werden fortgesetzt. Die ersten Rückmeldungen der Anbieter über die Bewertung nach den neuen Standards waren insgesamt positiv, und die Umsetzungsfreude einiger Anbieter war sehr ermutigend.

Qualitätsstandards und der Altersbetreuung und Krankenpflege wird nun vom TÜV Österreich geprüft und geschult!

TÜV Österreich Leitfaden für 24 Stunden Betreuung

TÜV Österreich wird das umfangreiche Leitfaden- und Ressourcen Material, weiter ergänzen, um die Anbieter (Vermittler) bei der Umsetzung der neuen Normen zu unterstützen und zu unterstützen und sich darauf vorzubereiten, anhand dieser Normen bewertet zu werden.

Die ersten Module konzentrieren sich auf die neuen Standards und unterstützen die Anbieter bei ihrer kontinuierlichen Verbesserung.

Für bis zu Pflegestufe 5 ein Preis
Bei einer Betreuerin

€ 64,- pro Tag
  • 28 Tage Turnus
  • inkl. Haftpflichtversicherung
  • € 172,-
    SVA pro Betreuerin pro Monat
    (Bei Förderung €275,-)
  • € 120,-
    Tranportkosten, pro Turnus
  • € 180,- Monatlich
    Vermittlung, Verwaltung
    und Organisationtsgebühren
  • € 2.264,-
    Gesamtkosten pro 28 Tage Turnus

Für bis zu Pflegestufe 5 ein Preis
Bei zwei Betreuerinnen

€ 64,- pro Tag
  • 28 Tage Turnus
  • inkl. Haftpflichtversicherung
  • € 344,-
    SVA für ZWEI Betreuerinnen
    pro Monat (Bei Förderung € 550,-)
  • € 120,-
    Transportkosten, pro Turnus
  • € 180,-
    Vermittlung, Verwaltung
    und Organisationtsgebühren
  • € 2436,-
    Gesamtkosten pro 28 Tage Turnus

Schreiben Sie einen Kommentar