Bereitschaft – 24 Stunden Pflege

Altgasse 23/7
1130 Wien

+43 664 433 83 69
office@betreuer24.at

Montag – Samstag
8:00 – 18:00

Nachtpflege – Bereitschaftsdienst

Bei der Nachtpflege bleibt eine Pflegekraft während der Nacht bei Ihnen, um Sie bei Ihren Gesundheits- oder Pflegebedürfnissen zu unterstützen. Diese Art der Pflege ist speziell für diejenigen, die zusätzliche Bedürfnisse in der Nacht haben, eine 24-Stunden-Betreuung benötigen oder in den frühen Morgenstunden allein ängstlicher werden. Eine Pflegekraft hilft bei allen Unterstützungsbedürfnissen, die sonst tagsüber auftreten würden, wie z. B. Hilfe bei der Körperpflege, Verabreichung von Medikamenten, Hilfe beim Gang zur und von der Toilette und Gewährleistung eines sicheren Nachtschlafs.

Die Pflege während der Nacht eignet sich für alle, die über Nacht zusätzliche Unterstützung benötigen – sei es, dass sie eine Wirbelsäulenverletzung haben und Hilfe brauchen, um sich sicher im Bett umzudrehen, oder dass sie an Demenz leiden und regelmäßig in der Nacht aufwachen. Wir stellen sicher, dass wir das richtige Maß an Unterstützung für Sie bereitstellen, damit Sie und Ihre Angehörigen die Gewissheit haben, dass Sie rund um die Uhr gut versorgt sind.

Wenn pflegebedürftige Senioren auch künftig in ihrer gewohnten Umgebung zuhause leben möchten, bieten wir Ihnen die sogenannte 24 Stunden Pflege daheim

Die Pflege über Nacht kann wie folgt durchgeführt werden:

  • Bereitschaftsdienst – wenn eine Pflegekraft die Nacht über bei Ihnen zu Hause schläft, aber zur Stelle ist, wenn Sie Unterstützung benötigen.
  • Nachtwache – wenn eine Pflegekraft die Nacht über wach bleibt und Ihnen bei Bedarf fachkundige Pflege bietet.

Was ist der Unterschied zwischen einer Nachtwache und einer Bereitschaft?

NachtpflegeNachtwache werden in der Regel für Personen mit komplexeren Bedürfnissen organisiert, wie z. B. fortgeschrittene Demenz, klinische Pflege, Genesung nach einer Operation oder für Personen, die palliative Pflege erhalten. Möglicherweise benötigen Sie nur eine Pflegekraft, z. B. wenn Sie an Alzheimer erkrankt sind und nicht mehr erkennen können, ob es Tag oder Nacht ist, und Hilfe bei der Körperpflege benötigen, oder wenn Sie komplexere Bedürfnisse haben, benötigen Sie möglicherweise zwei Pflegekräfte, die Ihnen beim Transfer in und aus dem Bett helfen.

Die Nachtwache-Pflege kann auch für Sie geeignet sein, wenn Sie nicht den Platz für eine Pflegekraft haben, die bei Ihnen zu Hause schläft, aber während der Nacht Unterstützung benötigt. Es ermöglicht Ihnen eine fachkundige, eins-zu-eins Unterstützung, die komplett auf Sie zugeschnitten ist und Ihnen in Ihrem eigenen Zuhause geliefert wird. Dies kann besonders wichtig sein für Menschen, die palliativ medizinisch oder am Lebensende betreut werden und eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung (24 Stunden Pflege) benötigen und ihre letzten Momente zu Hause im Kreise ihrer Lieben verbringen möchten.

Bereitschaft ist etwas anders als Nachtwache, da Ihre Pflegekraft bei Ihnen zu Hause in einem separaten Raum schläft und nicht die ganze Nacht wach bleibt. Natürlich ist sie zur Stelle, wenn Sie sie während der Nacht für irgendetwas brauchen, aber für eine regelmäßige Unterstützung während der Nacht ist die Nachtwache vielleicht besser für Sie geeignet. Bereitschaft ist in der Regel Teil eines 24 Stunden-Pflegepakets, wenn eine Pflegekraft ganztägig bei Ihnen zu Hause wohnt, um Sie tagsüber und abends zu betreuen, aber während der Nacht nur wenig oder gar keine Unterstützung benötigt. Alternativ kann die Nachtpflege geeignet sein, wenn Sie nicht unbedingt körperliche Pflege benötigen, aber dazu neigen, in den frühen Morgenstunden unruhig zu werden oder sich Sorgen zu machen, wenn Sie aufwachen und niemand da ist. Jemanden zur Hand zu haben, den Sie im Bedarfsfall anrufen können, kann Ihnen in der Zeit, in der Sie es am meisten brauchen, Trost und Beruhigung spenden.

Was Sie von einer Nachtpflegekraft erwarten können

Bei der Nachtwache kommt Ihre Pflegekraft in der Regel abends gegen 21 Uhr und bleibt etwa 10 Stunden; eine genaue Zeit wird jedoch vorher mit Ihnen und Ihrem lokalen Pflegemanager vereinbart. Es kann zu leichten Überschneidungen mit einer anderen Pflegekraft kommen, wenn Sie tagsüber betreut werden oder wenn eine Betreuer24-Pflegekraft Ihre reguläre Pflegekraft ablöst, während diese eine Pause einlegt. Sie werden dann bis zum Morgen da sein, wiederum zu einer vorher mit Ihrem lokalen Pflegemanager vereinbarten Zeit, die bei Ihrem ersten Treffen besprochen und bestätigt wird.

Für die Bereitschaft wird Ihre Pflegekraft höchstwahrscheinlich bereits bei Ihnen zu Hause wohnen, sodass Sie keine Zeit für die Ankunft Ihrer Pflegekraft vereinbaren müssen, wie Sie es für eine Pflegekraft für die Nachtwache tun würden. Ihre 24 Stunden-Pflegekraft kann Ihnen helfen, sich bettfertig zu machen, Ihnen bei der Einnahme von Medikamenten am Abend behilflich sein und Sie dabei unterstützen, sicher ins Bett zu kommen, indem sie sich selbst in ihr eigenes Bett legt, sobald Sie alles Notwendige erledigt haben. Sie ist die ganze Nacht über für Sie da, wenn Sie etwas brauchen, aber in der Regel wird sie dann am Morgen wieder Ihre Pflege übernehmen – und Ihnen beim Aufstehen, Anziehen und Frühstücken helfen.

Ganz gleich, ob Sie eine Nachtwache oder Bereitschaftspflege in Anspruch nehmen, alle unsere Pflegekräfte werden aufgrund ihrer Professionalität, ihres Einfühlungsvermögens und ihres Mitgefühls ausgewählt – deshalb sind wir stolz darauf, einige der besten Pflegekräfte in der Branche zu haben. Alle unsere Pflegekräfte haben mehr jährige Erfahrung in der Privatpflege die unter anderem Demenz, Erste Hilfe und Medikamente abdeckt.

Warum sollten Sie sich für eine 24 Stunden Pflege entscheiden?

Pflegebedürftigkeit kann unvorhersehbar sein und tritt oft dann auf, wenn wir es am wenigsten erwarten, aber am wichtigsten ist, dass sie nicht zeitabhängig ist. Pflege kann zu jeder Tages- und Nachtzeit erforderlich sein. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich Gedanken über Ihre Nachtpflege – Bereitschaft machen, wenn Sie mit einer langfristigen Erkrankung leben oder einen komplexen Pflegebedarf haben.

Wenn pflegebedürftige Senioren auch künftig in ihrer gewohnten Umgebung zuhause leben möchten, bieten wir Ihnen die sogenannte 24 Stunden Pflege daheim

Nachtpflege

Mit der Nachtpflege von Betreuer24 haben Sie die ständige Gewissheit, dass jemand da ist, um Sie zu unterstützen. Unsere Pflegekräfte unterstützen Sie nicht nur bei der körperlichen Pflege, sondern sind auch da, um Ihnen Gesellschaft und Freundschaft zu leisten, wenn Sie sich vielleicht besonders verletzlich oder ängstlich fühlen. Nachts können die Umstände schwieriger erscheinen, und es ist eine Zeit, in der wir uns typischerweise Gedanken darüber machen, was geschehen ist und was in Zukunft geschehen wird. Deshalb sind unsere Pflegerinnen und Pfleger in den frühen Morgenstunden für Sie da, um Ihre Sorgen zu lindern, Ihnen als Gesprächspartner zur Seite zu stehen und Sie wieder in einen erholsamen Schlaf zu versetzen.

Die Nachtpflege eignet sich besonders für Menschen mit komplexen Erkrankungen, da diese in der Regel einen gewissen Pflegeaufwand in der Nacht erfordern, wie z. B. die Verabreichung von Medikamenten, sicheres Drehen im Bett oder Unterstützung bei der Körperpflege.

Wenn Sie mehr über die Nachtpflege in Ihrer Nähe erfahren oder Ihre Situation im Detail besprechen möchten, rufen Sie uns noch heute an. Unsere Kundenbetreuer haben ein offenes Ohr für Sie und helfen Ihnen, eine Lösung zu finden, die für Sie passt.